Eröffnung

Eingetragen bei: Aktuelles, Top | 0

Das Gröbminger Museum hat seine Tore wieder geöffnet.

Traditionsgemäß Mitte Juni, heuer am 14., lud der Museumsverein Gröbming zur Eröffnung der Sonderausstellung „Unser G´wand lebt“ mit Fotowettbewerb ein. Dank des schönen Wetters fand die Veranstaltung vor dem Museum statt.

Für die musikalische Umrahmung sorgte „APPA“, die beliebte Ackerl-Peyrer-Musi, die dem kleinen Kulturevent eine besondere Note verlieh.

Zur heurigen Sonderausstellung „Unser G´wand lebt“ konnte Museumsleiter Hubert Pleninger u. a. Bürgermeister Alois Guggi und zahlreiche Gemeinderäte willkommen heißen. Als besonderer Gast wurde der „Zirbl vom Obdacher Zirbenland“ begrüßt, der als „lebende“ Zirbe der Eröffnung beiwohnte und vom Zirbenland erzählte.

Den ausgeschriebenen Fotowettbewerb konnte Frau Nicole Gallob aus Irdning für sich entscheiden. Sämtliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, deren Bilder auf einer Fotowand präsentiert wurden, waren geladen; alle erhielten für ihren „fotografischen Blick“ einen Anerkennungspreis. Dieser Fotowettbewerb wird bis zum Herbst fortgesetzt, Informationen dazu gibt es unter www.museum-gb.at .

Kurt Langs vom Museumsverein erläuterte mit seinen bekannt launigen Worten die Entwicklung der bei uns getragenen kurzen Lederhosen. Erzherzog Johann ist für den Durchbruch dieses G´wands zu danken ….

Bgm. Alois Guggi wies in seiner Rede auf die Bedeutung des Gröbminger Museums hin und dankte dem Museumsteam für dessen engagierten Einsatz. Die Marktgemeinde Gröbming wird zur geplanten Erlangung des „Österreichischen Museumsgütesiegels“ den Museumsverein tatkräftig unterstützen.

Herzlich willkommen im Gröbminger Museum jeden

Donnerstag 16:00 bis 19:00 Uhr

Sonntag      10:00 bis 12:00 Uhr

Sonderführungen nach Vereinbarung mit Hubert Pleninger, Tel. 0664 9605006